Der Tag, an dem der Krieg kam

18,00 

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

»An dem Tag, als der Krieg kam, standen Blumen auf der Fensterbank, und mein Vater sang meinen kleinen Bruder zurück in den Schlaf.«
So beginnt diese bewegende Erzählung über die gefährliche und hoffnungsvolle Flucht eines kleinen Mädchens, das durch den Krieg alles verloren hat. Endlich angekommen an einem sicheren Ort, wird es schroff abgewiesen – bis ein Kind ihm ein einfaches, aber in diesem Moment umso wertvolleres Geschenk macht …
In einer zutiefst berührenden Sprache verbindet sich der Text von Nicola Davies mit den ausdrucksstarken Illustrationen von Rebecca Cobb, um die Erfahrung eines Kindes zu schildern, dem der Krieg alles genommen hat.
»Das Buch regt zum Nachdenken an und ist eine unvergleichliche Antwort auf die Frage, wie man mit Kindern über den Krieg sprechen kann.«
The Guardian
»Es gibt nur wenige moderne Kinderbücher, die einen zum Weinen bringen. Dieses ist eins«
The Times

18,00 

Details

Größe 23 × 28 cm
Altersempfehlung

Ab 4 bis 99 Jahre

Verlag

Weissbooks

ISBN-13

978-3-86337-200-2

Produktform

Hardcover

Seitenanzahl

32

Auflage

1. Auflage

Erscheinungstermin

10.10.2022

Lieferbarkeitsstatus

Lieferbar

Autor

Nicola Davies / Rebecca Cobb

Nicola Davies ist Zoologin und preisgekrönte Autorin. Zu ihren zahlreichen Kinderbüchern gehören "Ein Baum ist ein Anfang", illustriert von Laura Carlin; "So viel Leben!", illustriert von Lorna Scobie, und viele andere. Sie lebt in Wales.

Rebecca Cobb ist in Buckinghamshire und Somerset aufgewachsen. Sie studierte Illustration am Falmouth College of Arts und lebt seither in Falmouth. Sie hat zahlreiche Kinderbücher illustriert, u.a. von der Grüffelo-Erfinderin Julia Donaldson.