Die Schneekönigin

15,00 

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Gerda und Kay sind Nachbarskinder. Sie lieben sich wie Geschwister. Eines Tages aber dringt Kay ein Glassplitter ins Herz und dieses wird zu einem Klumpen Eis. Die Schneekönigin entführt ihn in ihren Eispalast. Gerda macht sich auf, um ihn zu suchen – es wird ein langer Weg voller eigenartiger Erlebnisse. Eine Zauberin möchte das Mädchen bei sich behalten. Eine goldene Kutsche, das Geschenk eines Prinzen, wird von den Räubern entführt. Ein Rentier bringt Gerda zu einem Finnenweib und schließlich bis an die Grenze des eisigen Reiches. Im Schloss findet sie den ganz veränderten Kay. Ihre heißen Tränen und ihre Küsse schmelzen das Eis in seinem Herzen. Sie kehren zurück in den Sommer und sind nun plötzlich erwachsen.

15,00 

Details

Gewicht 0373 kg
Größe 287 × 222 cm
Altersempfehlung

Ab 4 Jahren

Verlag

NordSüd Verlag

ISBN-13

978-3-314-10320-9

Produktform

Hardcover

Seitenzahl

32

Auflage

9. Auflage

Erscheinungstermin

08.05.2015

Lieferbarkeitsstatus

Lieferbar

Autor

Bernadette

Geboren am 13. Mai 1942 in Northampton, England. Bernadette, mit richtigem Namen Bernadette Watts, studierte Illustration und Kunst an der Maidstone College of Art in Kent. Bevor sie 1968 freischaffende Illustratorin wurde, bereiste sie zahlreiche Länder – und sammelte vielseitige Eindrücke, die in ihrem illustrativen Werk zum Ausdruck kommen. Bernadette illustriert seit vielen Jahren Märchen für den NordSüd Verlag, so zum Beispiel fast alle Märchen der Brüder Grimm und von H.C. Andersen, “Schuster Martin” oder “Stadtmaus und Landmaus”. Bernadette Watts ist Mutter eines Sohnes und lebt in Kent.

Hans Christian Andersen

Angaben zur Person: Hans Christian Andersen (1805-1875) wollte bereits als Vierzehnjähriger berühmt werden. Deshalb verließ er sein ärmliches Elternhaus und ging allein nach Kopenhagen. Weltberühmt wurde er vor allem durch seine Märchen, die er 1835 bis 1848 in acht Bänden publizierte. Dabei bearbeitete er Volksmärchen, bis sie seinen literarischen Ansprüchen genügten, gleichzeitig von Kindern verstanden werden konnten und wie gesprochen klangen. Seine romantischen Kunstmärchen werden heute in allen Kinderzimmern dieser Welt vorgelesen.

Gerda und Kay sind Nachbarskinder. Eines Tages aber dringt Kay ein Glassplitter ins Herz und dieses wird zu einem Klumpen Eis.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Die Schneekönigin“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.