Vom Kastanien-Parcours bis zum Zeitungsfangen

21,99 

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Praxisratgeber für ErzieherInnen in Kitas, Bildungsbereich Bewegung/Natur, 3–6 Jahre. Steine, Stöcke oder Federn, Muscheln, Wolle oder Plastikflaschen: 14 ganz gewöhnliche Natur- und Alltagsgegenstände liefern überraschende Spielanlässe für tolle Bewegungsstunden! Die spannenden Materialien sind kostengünstig bzw. gratis zu besorgen oder ohnehin in der Kita vorhanden. Alle Spiele ermöglichen immer auch kindgerechte Sinneserfahrungen – die Ideensammlung sorgt also für Spielspaß, Bewegungsförderung und Sinnesschulung in einem. Die fertigen Stundenbilder enthalten immer ein Angebot zum Einstieg und eines zum Ausklang. Dazwischen gibt es vielfältige Möglichkeiten zum Erkunden und Ausprobieren – von Spielen über Motorikübungen und Parcours bis hin zu (Bewegungs-)Geschichten, Bewegungsliedern, Tänzen oder auch Rätseln. Die Stunden können Sie leicht an die Gegebenheiten vor Ort anpassen: Sie können baukastenartig eine Bewegungsstunde zusammenstellen, einzelne Angebote für zwischendurch auswählen oder gleich mehrere Themenstunden zu einem Material anbieten. Der bunte Mix aus bewegungsintensiven und ruhigeren Spielen ist auch ohne Turnhalle durchführbar; er eignet sich sowohl für kleinere Gruppen als auch für Sport, Turnen und Bewegung mit der ganzen Kindergartengruppe. Alle Ideen dieser Spielesammlung wurden in der Praxis übrigens bereits ausgiebig erprobt – von begeisterten Kindergartenkindern, die mit ganz viel Motivation und besonders viel Bewegungsfreude bei der Sache waren.

21,99 

Details

Größe 297 × 21 cm
Altersempfehlung

3 bis 6-Jährige

Verlag

Verlag an der Ruhr

ISBN-13

978-3-8346-3606-5

Produktform

Softcover

Seitenzahl

96

Erscheinungstermin

31.05.2017

Lieferbarkeitsstatus

Lieferbar

Autor

Sabine Gottschalk

Fertige Bewegungsstunden mit Natur- und Alltagsmaterialien für 3- bis 6-Jährige.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Vom Kastanien-Parcours bis zum Zeitungsfangen“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert