Vom Wolf, der auszog, das Fürchten zu lehren

15,00 

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Herrliche Märchenparodie von Sebastian Meschenmoser.
Der Wolfsvater ist bitter enttäuscht von seinen Söhnen. Der erste hat sich mit einer alten Dame angefreundet, anstatt sie mitsamt dem Rotkäppchen aufzufressen und der zweite kam nicht einmal mit 7 jungen Geißlein zurecht. All seine Hoffnung liegt nun auf dem jüngsten Wolf, der voller Zuversicht auszieht, um das gefürchtetste Wesen im ganzen Wald zu werden. Das ist aber leider nicht so einfach wie gedacht …

15,00 

Details

Größe 286 × 22 cm
Altersempfehlung

Ab 4 Jahre

Verlag

Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH

ISBN-13

978-3-522-45897-9

Produktform

Hardcover

Seitenzahl

32

Erscheinungstermin

17.08.2018

Lieferbarkeitsstatus

Lieferbar

Sprache

Deutsch

Autor

Sebastian Meschenmoser

Sebastian Meschenmoser wurde 1980 in Frankfurt am Main geboren. Er studierte freie bildende Kunst in Mainz, lebt und arbeitet in Berlin. Mit „Fliegen lernen“ veröffentlichte er 2005 bei Esslinger sein erstes Bilderbuch, das sofort viel Beachtung fand. Sein zweites Buch, "Herr Eichhorn und der Mond", der erste Band der erfolgreichen Reihe, wurde 2007 für den Jugendliteraturpreis nominiert. Inzwischen erschienen neun Bilderbuchgeschichten, zuletzt "Gordon und Tapir", ebenfalls nominiert für den Jugendliteraturpreis 2015 in der Sparte Bilderbuch.

Vom Wolf, der auszog, das Fürchten zu lehren -, ein Märchen über einen kleinen Wolf, der sich auf die Suchen nach einem Ungeheuer im Wald begibt.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Vom Wolf, der auszog, das Fürchten zu lehren“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.